Springe direkt zum Inhalt

Wohnungsbewerbung / Mieterselbstauskunft

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nur vollständig ausgefüllte Bewerbungen bearbeitet werden können.

Angaben zum Wohnungswunsch
Persönliche Angaben
Bewerber:
Mitbewerber / Ehepartner:
Weitere Mitbewohner (Kinder, Angehörige, sonstige Personen)
Haustiere
Voraussetzung zum Erhalt einer Mietwohnung:
Erst nach einer persönlichen Vorstellung ist es möglich eine Wohnung bei uns zu mieten. Bitte stellen Sie sich zu unseren Sprechzeiten bei uns vor:

Geschäftsstelle Achern
Dienstag und Donnerstag
9.00 Uhr – 12.00 Uhr
13.00 Uhr – 16.00 Uhr

Geschäftsstelle Lahr
Dienstag und Donnerstag
9.00 Uhr – 12.00 Uhr

Geschäftsstelle Kehl
Dienstag
9.00 Uhr – 12.00 Uhr
Donnerstag
13.00 Uhr - 16.00 Uhr

Nach der Satzung unserer Genossenschaft muss der Mieter Mitglied bei uns werden und
den hierfür erforderlichen Pflichtanteil von 230,- Euro übernehmen. Neben dem Pflichtanteil sind je nach
Größe der Wohnung weitere nutzungsbezogene Geschäftsanteile zu zeichnen. Die Anzahl der Anteile betragen:
für 1-Zimmer-Wohnungen 2 Anteile 460,00 €
für 2-Zimmer-Wohnungen 3 Anteile 690,00 €
für 3-Zimmer-Wohnungen 4 Anteile 920,00 €
für 4-Zimmer-Wohnungen 5 Anteile 1.150,00 €
Mit der Abgabe des Bewerbungsbogens erklärt der Bewerber,
a) dass die Wohnung ausschließlich für Wohnzwecke genutzt wird.
b) bei Zusage und Abschluss eines Mietvertrages Genossenschaftsanteile zu zeichnen.
c) dass er mit der Verarbeitung und Speicherung der angegebenen Daten in dem für die Vermietung erforderlichen Umfang einverstanden ist, ebenfalls mit der Abgleichung der Daten mit öffentlichen Ämtern und anderen Wohnungsunternehmen, die Bewerberlisten führen.
(Diese Angaben werden vertraulich behandelt.)
d) dass die Vormerkung unverbindlich ist und kein Anspruch auf eine bestimmte Wohnung besteht.
SCHUFA-Klausel zu Mietanträgen
Die Baugenossenschaft Familienheim Mittelbaden eG übermittelt zum Zwecke der Kreditwürdigkeitsprüfung des Mietinteressenten vor Abschluss des Mietvertrages im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung dieses Mitverhältnisses sowie Datem über nicht vertragsgemäßes oder betrüerisches Verhalten an die SCHUFA Holding AF, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden.

Rechsgrundlagen dieser Übermittlung sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Übermittlungen sind auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen der Baugenossenschaft Familienheim Mittelbaden eG oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

Die SCHUFA verarbeitet Daten und verwendet sie auch zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommision besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der SCHUFA können dem SCHUFA-Informationsblatt entnommen oder online unter www.schufa.de/datenschutz eingesehen werden.
Es ist mir bekannt, dass meine Vormerkung unverbindlich und ohne Anspruch auf eine bestimmte Wohnung erfolgt. Sollte sich meine Wohnungsbewerbung erledigen, werde ich die Baugenossenschaft Familienheim Mittelbaden eG verständigen.

Die Aufbewahrungsfrist dieses Bewerbungsbogens beträgt ein Jahr.

 
Die nach Art. 13 DSGVO bei der Datenerhebung zu machenden Informationen finden sie auf unserer Webseite: https://familienheim-achern.de/datenschutz.html. Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage diese Informationen auch auf dem Postweg zur Verfügung.